News - Archiv

Freitag 21. September 2012 | Alter: 7 Jahr/e

Später Sieg


Everswinkel - Hiltrup3 2:1 (0:1)

Everswinkel - Hiltrup3 2:1 (0:1)

0:1 (45.), 1:1 M. Rama (84.), 2:1 Brügger (94.)

Lemke-Krukow, Isselhorst, Kindermann, Klaas - E.Rama (ab. 80. Korn), Winkelkötter, Rossien (ab. 65. Massanek), Brügger, M.Rama - Survar  

Spielzusammenfassung:

Everswinkel war über die 90 Min. die spielbestimmende Mannschaft, ohne wirklich zwingend zum Torabschluss zu kommen. Hiltrup stand sehr tief und setzte durch Ihre schnellen Spitzen immer wieder Nadelstiche.

So auch beim 0:1 in der 45.Min., wo Sie einen unnötigen Ballverlust und eine Unordung in der Everswinkler Hintermannschaft zum 0:1 nutzen.

Mit diesem Ergebnis ging es dann in Halbzeit 2.

Angepeitscht durch ca. 60 Zuschauer bestimmte Everswinkel die 2. Hälfte nach belieben. Hiltrup zog sich immer weiter zurück, so dass am Rand schon Vergleiche mit dem Champions League Finale gemacht wurden. Nach einer offensiveren taktischen Umtellung, wurde Everswinkel vor dem Tor zwingender. Nach einer schönen Einzelaktion von Hendrik Kindermann konnte Hiltrups Torhüter nur noch abprallen lassen, so das M.Rama in der 84. Minuten zum 1:1 ausgleichen konnte.

In der 94. Spielminute war es dann endlich soweit und E.Survar brachte eine Ecke von rechts mustergültig auch M. Brügger der erneut seine enorme Sprungskraft unter Beweis stellte und zum hochverdiente wenn auch durch die Entstehung ein wenig glücklichen 2:1 einköpfte.

Kurz darauf war Schluss am Sportpark Wester und es konnte nach langer Zeit mal wieder das "Spitzenreiter Lied" angestimmt werden.

Nächsten Spiele:

Pokal Achtelfinale:

Bösensell - Everswinkel
25.09.2012

Anstoß: 19:30 Uhr in Bösensell

Alverskirchen - Everswinkel

30.09.2012

Anstoß: 15:00 Uhr in Alverskirchen